Heiligenblut

Urlaub am Fuße des Großglockners

Das wohl charakteristischste Merkmal des pittoresken Dörfleins Heiligenblut ist die gotische Pfarrkirche, die von prächtigen Bergen beinahe umschlungen wird. Am Fuße des Großglockners gelegen ziert sie viele beeindruckende Urlaubsfotos, da sich die gebirgige Landschaft des höchsten Bergs Österreichs im Hintergrund fabelhaft abzeichnet. Kultur, Sport und Entspannung sind somit die drei Eckpfeiler, die im Sommer und Winter zum Urlaub in Heiligenblut einladen. Während man im Winter die perfekt beschneiten Pisten des Skigebiets Heiligenblut-Großglockner hinabschwingt, lockt im Sommer vor allem der Nationalpark Hohe Tauern viele Urlauber nach Heiligenblut. Spaziergänge und Wanderungen geben dort einen faszinierenden Einblick die unberührte Natur.

Ein Skigebiet der Extraklasse

Weiße Berge und verschneite Landschaften gehören wohl zu den wichtigsten Voraussetzungen für einen gelungenen Winterurlaub. Im Skigebiet Grossglockner-Heiligenblut wird es daran - durch eine Seehöhe von 1300 bis hin zu fast 3000 m – schon einmal garantiert nicht scheitern! Snowboarder und Skifahrer können ihre Fähigkeiten somit bei perfekten Schneeverhältnissen ausbauen und auf Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen auch unter Beweis stellen. In einem eigenen Snowland können sich kleine Wintersportler austoben, die sich zum ersten Mal auf Skiern probieren. Paradiesisch sind die Möglichkeiten auch für Freestyler, die sich ganzen 25km² zu Eigen machen können und in der Freeride Arena an ihren Tricks feilen. Egal ob man sich zum Skifahren, Snowboarden oder zum Langlaufen abseits der Pisten entscheidet, eines ist den Sportarten allen gemein: sie lassen den Magen knurren! Hier schaffen zahlreiche gesellige Skihütten Abhilfe, in denen man sich von der traditionellen Kärntner Küche überzeugen kann. 

mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Heiligenblut:
    © HRS Destination Solutions Austria GmbH | Eine Marke der