Nötsch im Gailtal
Tourismusgemeinde im Süden Österreichs

am Fuß des 2.166 m hohen Dobratsch (Villacher Alpe)
Nötsch im Gailtal ist das kulturelle Aushängeschild des Gailtales: Hier befindet sich im Geburtshaus Franz Wiegeles das Museum des berühmten Nötscher Malerkreises. In diesem Museum werden Werke von 4 der bedeutendsten österr. Maler der zeitgenössichen Kunst, die zum Teil in Nötsch i. G. gelebt haben, ausgestellt. Einen Namen hat Nötsch im Gailtal aber auch bei Segelfliegern, befindet sich doch hier ein entsprechender Flugplatz.

Homepage

Urlaub bei Freunden
mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Nötsch im Gailtal:
    © Tiscover | Eine Marke der