Tarrenz

Urlaub zwischen Natur und Brauchtum

Im Tiroler Gurgltal, nordöstlich von Imst, liegt das bäuerlich-beschauliche „Hexendorf“ Tarrenz auf ca. 840 m Seehöhe. Alle vier Jahre veranstalten die „Tarreter“ ihre weitum bekannte Fasnacht. Vom bunten Hexentreiben bei diesem sehenswerten, alten heimischen Brauch leitet sich der Name „Hexendorf“ ab. Weitaus geruhsamer kann man beim Wandern, Klettern oder Kneippen die Ursprünglichkeit der Region, gemeinsam im Kreis der Familie oder mit Freunden, am schönsten genießen. Wer lieber auf historischen Pfaden wandelt, lässt sich in der originalgetreu nachgebauten Knappenwelt ins 16. Jahrhundert zurückversetzen oder taucht auf Schloss Starkenberg in die 200-jährige Geschichte des Bierbrauens ein. Das mit dem Eintauchen darf ruhig wörtlich genommen werden, denn hier befindet sich das erste Bierschwimmbad der Welt.

Aktiver Schneespaß Tag und Nacht

Beim Winterurlaub in Tarrenz kommen Urlauber in den Genuss der vielen Angebote in der Ferienregion Imst. In Tarrenz selbst bietet sich der kleine aber feine Burgerlochlift ideal für Trainingseinheiten an. Die phantastischen Skihänge des Hochzeiger im Pitztal mit über 50 Pistenkilometern erreicht man in etwa 40 Autominuten. Näher gelegen ist das Skigebiet Hoch-Imst, das mit seinen sanft geschwungenen Hängen ideal für Familien und Genuss-Skifahrer ist. Besonders Nachtschwärmer kommen hier auf ihre Kosten: Neben Nachtskilauf und Nachtrodeln werden stimmungsvolle Skitouren mit Fackelbeleuchtung geboten. Ca. 40 Loipenkilometer in der Umgebung und in Tarrenz selbst machen das Naturerlebnis im Winter perfekt.

mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Tarrenz:
    © HRS Destination Solutions Austria GmbH | Eine Marke der