Bad Hofgastein

Bad Hofgastein: Berg, Ski & Therme

Malerische Gassen und kleine Boutiquen im Zentrum, umarmt von einem großen Kurpark – so präsentiert sich Bad Hofgastein, etwa sieben Kilometer von dem Schwester-Kurort Bad Gastein entfernt gelegen. Ansprechende Architektur in Harmonie mit Ihrer natürlichen Umgebung zeichnet die Marktgemeinde Bad Hofgastein genauso aus wie eine spannende Vielfalt zwischen Berge, Thermen und Ski. Die Alpen-Therme beleben Körper und Geist, das sprudelnde Heilwasser löst Anspannung wie von Zauberhand. Die Bergwelt lockt im Sommer mit abwechslungsreichen Wander-, Mountainbike- und Kletterrouten, im Winter verwandelt sie sich in eine Spielwiese für Wintersportfans. Ob Kuraufenthalt, Wanderurlaub oder Skiferien – beim Urlaub in Bad Hofgastein regiert „kaiserliche“ Leichtigkeit, ganz weit weg vom Alltag.

Wo Kaiser Ferien machen

Es gibt Orte, in denen man garantiert Geschichten aus längst vergangenen Tagen begegnet. So ein Ort ist das Gasteinertal, noch immer für das prominenteste Kurbad Österreichs bekannt. Bad Gastein galt einst als das „diplomatische Bad“ für die Prominenz des Habsburgerreichs. Kaiser Franz Josef I. und seine Gemahlin Kaiserin Elisabeth, Grillparzer und Schopenhauer – die illustre Gästeliste, die dem Heilbad im Salzburger Land zum Weltruhm verhalf, ließe sich noch lange fortführen. Doch die Geschichte reicht noch weiter zurück: Schon im 16. Jahrhundert waren die Gasteiner Heilquellen für Ihre wohltuende Wirkung bekannt. Und noch heute ist ein Urlaub in Bad Hofgastein gleichbedeutend mit erholsamen Stunden im sprudelnden Heilwasser, in der Felsen- und Alpentherme, im Gasteiner Heilstollen oder im Alpen-Solarbad in Dorfgastein.

Bad Hofgastein, an der breitesten Stelle des Tals gelegen und historischer Mittelpunkt, verspricht „kaiserliche“ Erholung zwischen Berg und Therme. Auch hoch oben gibt es im Sommer viel zu entdecken: Der uralte Zirbenwald auf dem Graukogel, der Rundweg Stubnerkogel mit seiner spektakulären Hängebrücke, zahlreiche Mountainbike- und Kletterrouten. Nach einem aktiven Tag am Berg sorgt dann ein mutiger Sprung in den Gasteiner Badesee für eine prickelnde Erfrischung.
mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Bad Hofgastein:
    © Tiscover | Eine Marke der