Brand

Urlaub im Brandnertal

Weniger als 700 Menschen leben im kleinen Örtchen Brand in Vorarlberg, das von der Alvier durchflossen wird und einen Teil des Brandnertales ausmacht. Gerade diese familiäre Atmosphäre ist es, die dem Urlaub in Brand seinen einzigartigen Charme verleiht und sowohl im Sommer, als auch im Winter viele Touristen in die Region lockt. Wandern lässt es sich auf über 400km Wanderwegen im Brandnertal, wobei man den kristallklaren Lünersee auch per Bergbahn erreicht. Das Skigebiet Brandnertal garantiert im Winter Spaß auf beschneiten und bestens präparierten Pisten und lässt weder bei kleinen noch großen Winterfreunden Langeweile aufkommen. Erholung für die ganze Familie bieten diverse Unterkünfte, in denen sich das Fallen dicker Schneeflocken zum Beispiel vom warmen Kamin aus bestens beobachten lässt.

Wandern und Biken im Brandnertal

Schon bevor das Wandererlebnis im Brandnertal überhaupt beginnt, eröffnet sich von den modernen Bergbahnen aus eine faszinierende Aussicht auf die wunderschöne Gebirgslandschaft. Ob man sich auf eine geführte Wanderung begibt, oder die Brandner Bergwelt lieber auf eigene Faust erkunden möchte, ist dabei jedem selber überlassen. Bei beidem hat man jedoch die Wahl zwischen gemütlicheren und etwas anspruchsvolleren Routen. Zum Einstieg, und ideal für Familien geeignet ist die kurze Wanderung zur Alpe Rona, wo sich die alpine Gastronomie von seiner besten Seite zeigt. Bei der Käseherstellung kann man sogar hautnah dabei sein. Die Alpe Rona ist außerdem der perfekte Ausgangspunkt zum Mountainbiken. Insgesamt sind es 110km an offiziellen Mountainbikestrecken, auf denen sich das Brandnertal auf zwei Rädern erkunden lässt. Abkühlen kann man sich an heißen Sommertagen am Lünersee und am Naturbadsee Alvierbad, wobei sich Wasserscheue auch einfach die Sonne auf den Bauch scheinen lassen können.
mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Brand:
    © Tiscover | Eine Marke der