Eferding
Der Nordtrakt des Schlosses war ursprünglich die Burg der Passauer Bischöfe. Um 1416 erbaute Graf Johann II. von Schaunberg an ihrer Stelle die "Newe Veste" als Witwenresidenz, später Residenz. Der Osttrakt, das Verwalterstöckl stammt ebenfalls aus dem 15. Jh. Der oben abgebildete Südtrakt und der Westtrakt wurden erst 1784 geschaffen.

Eferding ist einen Besuch wert!

Genießerwochenende im Seminarhotel Brummeier, Stadtplatz 35,Eferding, Tel. Das Genießerpackage um EUR 255,- pro Person inklusive Willkommensdrink, Transfer zur Donau, Schifffahrt zur Schlögener Schlinge, Fahrradfahrt mit Picknick im Grünen, Kräuterbad und Sauna, zwei sechsgängige Candlelight-Dinner mit Weinbegleitung, zwei Übernachtungen in der Johannes-Kepler-Suite, kleines Abschiedspräsent
mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    © HRS Destination Solutions Austria GmbH | Eine Marke der