Gasteinertal

Urlaub im Gasteinertal

Wer kennt es nicht – das berühmte Gasteinertal, wo einst Kaiser Franz Joseph und Kaiserin Sissi ihren Urlaub verbrachten und schon Jahrhunderte zuvor Paracelsus die Heilkraft des Thermalwassers zu schätzen wusste. Bad Gastein, Bad Hofgastein und Dorfgastein sind für viele Österreicher zum Synonym für einen erholsamen Kuraufenthalt geworden. Gäste aus nah und fern wissen die heilsame Kraft der Bergluft des wunderbaren Salzburger Pongaus und des Thermalwassers, dessen Radongehalt von der berühmten Physikerin Marie Curie nachgewiesen wurde, immer wieder aufs Neue zu schätzen. Klettern, Wandern, Walken oder einfach nur Spazierengehen – das Gasteinertal will Schritt für Schritt erkundet werden. Den müden Wanderer tragen die Bergbahnen hinauf, damit auch er in den Genuss der Höhenluft kommt.

Klettern, Wandern, Baden – Urlaub im Gasteinertal

Die Gasteinertaler Thermenwelt ist die größte ihrer Art im gesamten Alpenraum und versteht sich heute nicht mehr nur als Kurparadies, sondern bietet ihren Gästen ein ganzheitliches Wellnessangebot für alle Sinne an. Beim Besuch der Felsentherme und der Alpentherme kommt man in den Genuss der totalen Erholung vom Alltagsstress inmitten einer zauberhaften Bergkulisse, die noch reizvoller wird, wenn man sie vom Heilwasser aus liegend betrachtet. Die Gasteiner Bergbahnen tragen einen hoch hinauf zum Gipfel des Stubnerkogels, wo über die 140 Meter lange Hängebrücke hinüber zur Aussichtsplattform Glocknerblick der Ausblick auf die Hohen Tauern zu einem kleinen Nervenkitzel wird. Die Rundwanderwege lassen die gespannten Nerven dann wieder angenehm zur Ruhe kommen.

Wer sich sportlich zwischen den Wellnesseinheiten betätigen will, dem sind die Klettersteige und Klettergärten auf der Schlossalm ans Herz gelegt, die Klettern und Wandern auf angenehme Weise miteinander verbinden. Ebenfalls an der Bergstation der Schlossalm gelegen ist der Slackline-Park auf über 2.000 Meter Seehöhe, der den Besuchern sowohl Konzentration als auch Ausdauer und Gleichgewicht abverlangt. Nach der Anspannung der Nerven gilt auch hier wieder: Die Entspannung dazwischen findet sich unten im Tal im heilsamen Thermalwasser des berühmten Gasteinertals.
mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Gasteinertal:
    © Tiscover | Eine Marke der