Maurach am Achensee

Genuss-Urlaub in Maurach am Achensee

Am Südufer des Achensees, umgeben von einmaliger Natur, liegt der Ferienort Maurach. Hier gibt man sich betont sportlich aktiv. Doch Tirols Sport- und Vitalpark, wie sich die Region nennt, ist auch perfekt zum Ausspannen geeignet. Wellness am Achensee blickt auf eine lange Tradition zurück. Die Anzahl an erstklassigen Wellnesshotels spricht für sich. Im Winter dreht sich am Achensee alles ums Langlaufen und Winterwandern. Aber auch Skifahrer finden mit der Rofan Seilbahn ein kleines aber feines Skigebiet. Besonders Familien verbringen gerne ihren Skiurlaub in Maurach. Im Sommer verwandelt sich die Region Achensee in ein Wanderparadies. Die Bergwelt zwischen Rofan und Karwendel lässt sich aber auch auf dem Mountainbike erkunden. Und wenn die Sommersonne allzu heiß wird, ist ein Bad im erfrischenden Achensee genau das Richtige.

Aktiver Wanderurlaub

Tapfer kämpft sich die Achensee Dampf-Zahnradbahn von Jenbach herauf an den Achensee, mitten ins Sommer-Urlaubsparadies. Der Achensee selbst ist ein Paradies für Segler und Surfer, die den See wegen der konstant guten Windverhältnisse besonders schätzen. Doch auch zum Schwimmen taugt der See: Wenn das Thermometer mal wieder an der 30 Grad Marke kratzt, ist der Badestrand Buchau der empfehlenswerteste Platz um sich im erfrischenden Achensee abzukühlen.

 

Sportlich geht’s am Berg zu. Mit der Rofan Seilbahn ist man in wenigen Minuten auf rund 2000 Metern Höhe. Von der Bergstation starten zahlreiche lohnende Gipfeltouren, wie etwa jene auf die Rofanspitze. Über die Mauritzalm und die Grubascharte erreicht man in rund 2 Stunden den 2259 Meter hohen Gipfel. Insgesamt bietet die Achensee Region zwischen Rofan und Karwendel rund 500 km markierte Wege. Auch der Tiroler Adlerweg führt hier vorbei.

mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Maurach am Achensee:
    © HRS Destination Solutions Austria GmbH | Eine Marke der