Mörbisch am Neusiedler See

Wein, Natur & Erholung

In wunderbarer Lage umgeben von romantischen Weinbergen und dem wundervollen Ufer des größten Sees Österreichs, dem Neusiedler See, liegt der idyllische Ort Mörbisch. Bekannt ist die Ortschaft vor allem durch die Seefestspiele, welche ein jährliches Highlight für Kunstliebhaber aus der ganzen Welt darstellt. Einzigartig ist auch der Ortskern: Die traditionellen Hofgassen wurden 2001 Teil des UNESCO Kulturerbe und bieten heute die Möglichkeit, bei Spaziergängen durch den Ort in das bäuerliche Leben der letzten Jahrhunderte einzutauchen. Entdecken kann man hier viele traditionelle, gastfreundliche Weinschenken, welche ihre Gäste zum Kosten und Genießen heimischer Weine einladen. Der Neusiedler See lockt dabei zur Bewegung in der Natur - ob auf dem Rad, zu Fuß oder in einem der Strandbäder.

Eiszauber am Neusiedler See

In den kalten Jahreszeiten verwandelt sich das Wasser des Neusiedler Sees in eine märchenhafte 320 m2 große Natureisfläche. Eine Vielzahl an Aktivitäten bietet die Umgebung im Winterurlaub in Mörbisch: Vom Eislaufen bis zum Eissegeln ist garantiert für jeden etwas dabei. Zum Aufwärmen und Rasten laden die vielen geselligen Heurigen und Restaurants, welche selbst im Winter ihre Gäste herzlich empfangen. Hier können heimische Weine und traditionelle Schmankerl des Burgenlands gekostet und genossen werden.

mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Mörbisch am Neusiedler See:
    © Tiscover | Eine Marke der