Heidiland

Im Land von Heidi und Geißenpeter

In der Ferienregion Heidiland bilden der Walensee, die schroffen Churfirsten, das Sarganserland mit seinen Seitentälern und die Rehberge der Bündner Herrschaft die Kulisse für Ferein und Ausflüge mit Mehrwert. Erreichbar ist das "Heidiland" über Autobahnen oder mit dem Zug vom Bodensee und von Zürich aus in knapp einer Stunde.

Sommerurlaub im Heidiland

Aktivurlauber aller Altersklassen fühlen sich im Heidiland besonders gut aufgehoben. Das verwundert nicht im Geringsten, genießt man doch eine ganze Reihe sportlicher Aktivitäten rund um den Walensee: Schwimmen, Tauchen, Segeln, Surfen, Seekajaken, Stand Up Paddle Surfing, Wasserskifahren, Minigolf oder Boccia. Wanderer und Biker kommen rund um Pizol, Flumserberg und Falknis auf Touren. Die Bergregion rund um den Pizol zählt zu den schönsten Wanderrevieren der Schweiz. Von Wangs, Furt oder Gaffia kommt man hinauf zur Pizolhütte. Die 5-Seen Wanderung gehört zu einer der schönsten Panoramawanderungen der Schweiz: Der Wanderweg bringt Wanderfreudige zu fünf sagenumwobenen Bergseen und am Pizolgletscher vorbei. Die Gehzeit beträgt zwischen vier bis fünf Stunden und geizt keinesfalls mit einer imposanten Bergwelt. Familien freuen sich über den „Heidipfad“ von der Bergstation Pardiel, auf der Ragaz Seite. Die insgesamt 100 Kilometer ausgebauten Wanderwege, die Bikerouten für jeden Schwierigkeitsgrad sowie ein Kletterturm, bieten Gästen Abwechslung für jeden Geschmack. Golferherzen schlagen höher, denn finden sie im Heidiland – genauer gesagt in Bad Ragaz -  ideale Voraussetzungen: Einen anspruchsvollen 18-Loch-Golfplatz sowie ein 9-Loch-Platz und eine weitläufige Driving-Range samt Golf Academy.

mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Heidiland:
    © HRS Destination Solutions Austria GmbH | Eine Marke der