Le Pays de Saint-Bernard
Bernhardiner und vieles mehr Die Täler des Grossen St. Bernhard bieten neben dem grossartigen Kurort Champex mit seinem wunderschönen Bergsee noch vieles mehr. Auf der Reise von Martigny bis zur Passhöhe auf der historischen Achse des Grossen St. Bernhard gibt es viel zu entdecken.

Schon kurz nach Martigny ist Les Valettes erreicht, wo sich ein Besuch der Durnandschlucht auf jeden Fall lohnt. Über Sembrancher geht´s nach Orsière. Sehenswürdig in diesem Dorf sind die Kirche und die Molkerei. Hier zweigt die Strasse ins Val Ferret ab, wo sich die schmucke Mühle von Issert und der familienfreundliche Urlaubsort La Fouly befinden.

Der kontrastreiche Charme des Tales lädt zu herrlichen Wanderungen ein. Von Orsières geht die Reise über Liddes weiter nach Bourg St. Pierre, einem schönen Dorf mit zahlreichen historischen Gebäuden. Nicht mehr weit ist die Reise nun auf die Passhöhe vom Grossen St.Bernhard, wo im Hospitz-Museum die Geschichte des Passes seit der Römerzeit erkundet werden kann. Der Pass ist auch Ausgangspunkt für kleinere und grössere Wanderungen und der Ort, wo die berühmten Bernhardiner Hunde gestreichelt werden können.
mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Le Pays de Saint-Bernard:
    © Tiscover | Eine Marke der