Yverdon-les-Bains
Kur- und Ausflugsort mit Charme - Yverdon-les-Bains, heisse Quellen und Lebensqualität Schon zu Zeiten der Römer war Yverdon ein Heilbad. Die Thermalquellen entspringen in etwa 500 Metern Tiefe und werden zur Behandlung von Rheumatismus und Atemwegserkrankungen empfohlen. Das schmucke Städtchen weist eine gut erhaltene mittelalterliche Stadtanlage mit imposantem Schloss auf.

Die Häuser in der Altstadt mit ihren eindrücklichen Fassaden stammen grösstenteils aus dem 18. Jahrhundert. Die ausgedehnte Fussgängerzone, welche praktisch die ganze Altstadt umfasst, lädt zum Flanieren, Einkaufen und Verweilen in den vielen Strassencafés ein. Die Nähe zum Neuenburgersee und die verkehrstechnisch günstige Lage machen Yverdon zu einem idealen Ausgangsort für Ausflüge.

In Yverdon-les-Bains geniessen Kur- und Feriengäste die Ruhe eines kleinen, beschaulichen Städtchens. Zahlreiche Grünflächen und Parks laden zum Verweilen ein und in der Umgebung sind interessante archäologische Fundstätten zu besichtigen. Ausserhalb der Stadt, am Seeufer kann auf markierten Naturwegen ein Naturschutzgebiet mit vielen Tier- und Pflanzenarten entdeckt werden.
mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Yverdon-les-Bains:
    © HRS Destination Solutions Austria GmbH | Eine Marke der