Meraner Land

Meraner Land – Auf der Sonnenseite der Alpen

Ein Urlaub im Meraner Land verspricht südländisches Flair inmitten der Südtiroler Alpen. Nicht nur Meran ist erlebenswert, sondern auch die kleinen verträumten Dörfer in der Umgebung. Besonders Schenna, Algund, Lana und das Dorf Tirol bezaubern jedes Jahr die Besucher von neuem. Das Meraner Land liegt am Fuße der bekannten Texelgruppe, einem Ausläufer der mächtigen Ötztaler Alpen. Daher bietet es sich an, die Wanderschuhe oder das Mountainbike einzupacken, um auf diese Weise die wilde Romantik der Südtiroler Bergwelt zu erkunden. Südtirol hat nicht nur sportlich seine Reize. Besonders das reiche Kulturgut sollte erkundet werden. Gerade im Herbst ist das Meraner Land ein beliebtes Reiseziel. Erlesene Weine und Südtiroler Spezialitäten locken zum verkosten. Erholung, Entspannung, kulinarischer Genuss und sportliche Aktivität, das ist Urlaub im Meraner Land.

Sommerurlaub im Meraner Land

Schon im Frühling ist das Meraner Land ein verlockendes Urlaubsziel. Kein Wunder – das mediterrane Klima weckt die Natur sehr früh aus dem Winterschlaf. Umgeben von hohen Bergen ist das Meraner Becken vor allem bekannt für Wein- und Obstplantagen. Meran selbst ist eine bekannte Kurstadt und auch heute noch bildet die Therme das Zentrum des kleinen Städtchens. Besonders hervor sticht das Kurhaus an der Passerpromenade. Einst diente es der illustren Kurgesellschaft als Rauch-, Spiel-, und Konversationszentrum. Heute werden dort Bälle, Galas und Konzerte abgehalten.

Wer mehr Natur erleben möchte, sollte die Gärten von Schloss Trautmannsdorf besuchen. Pflanzen aus aller Herren Länder und Spazierwege durch Wasser und Terrassengärten laden zum Staunen ein. Auch historisch hat Schloss Trautmannsdorf einen interessanten Hintergrund. Es war einst das Urlaubsdomizil der Kaiserin Elisabeth von Österreich. Schlendert man durch die Altstadt von Meran, kommt man vorbei an Jugendstilbauten, sakralen Meisterwerken sowie verträumten Garten- und Parkanlagen. Lässt man Meran hinter sich, sollte man unbedingt die kleine Gemeinde Naturns besuchen. Die St. Prokulus Kirche ist die älteste Kirche Südtirols. Sie stammt aus dem Jahr 630 n. Chr. Das bemerkenswerte dabei, das Kirchenschiff ist noch in seinem Urzustand.

mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Meraner Land:
    © Tiscover | Eine Marke der