Sfruz
Ein malerischer Ort, einer der höchstgelegenen des Tals, auf einer grünen Hochebene zwischen dem Monte Roèn und dem Corno di Tres. Er gehört zu den ältesten Ansiedlungen des Nonstals. Sein antiker Ursprung wurde durch archäologische Ausgrabungen bestätigt, die römische Gräber zu Tage brachten. Weitere Grabbeigaben werden heute im Museum von Rovereto aufbewahrt. Für Sfruz charakteristisch sind die großen Keramiköfen. Dieses Handwerk wird seit der Renaissance unter der Leitung von Ofensetzer-Meistern ausgeübt und bringt herrliche Kachelöfen mit reichen Verzierungen hervor, die nach Österreich, Südtirol und in die Lombardei verkauft werden.
Die Pfarrkirche von Sfruz ist der Hl. Agathe geweiht.
mehr anzeigen

Unterkünfte finden

X
    Tiscover empfiehlt
    Beliebteste Unterkünfte in Sfruz:
    © HRS Destination Solutions Austria GmbH | Eine Marke der